Wir über uns….

Wir über uns

Wie alles begann……..

Wir, die Familie Ruby, leben in Lautertal, einem schönen kleinen Dorf in Oberfranken, unterhalb des Lauterbergs.

Ich, Kerstin Ruby, durfte schon als Kind mit einem Hund aufwachsen. Damals war es allerdings ein Dackel.

Als ich von zuhause ausgezogen war, wusste ich gleich, dass ein Leben ohne Hund unvorstellbar sei.

Schnell stand die Entscheidung fest das ein Berner einziehen muss. Obwohl meine Kinder noch sehr klein waren, stellte sich nie die Frage, ob das die richtige Rasse sei. Ich werde nie vergessen, wie vorsichtig er mit ihnen umging, wie anhänglich und lieb, treu aber dennoch wachsam er war.

Eben typisch, was einen Berner Sennenhund auszeichnet.

Aus dieser Erfahrung und der einzigartigen Erinnerung heraus bestand für mich immer der Wunsch nach kleinen „Bärchen“.      

Als ich 1990 meinen ersten eigenen Wurf hatte, war das ein unbeschreibliches Erlebnis.

Seitdem besteht eine unbändige Liebe zu den „kleinen“ Bernern.

Aus privaten Gründen musste ich vorübergehend mit der Zucht aussetzen.

Seit 2014 sind wir Mitglied im SSV. Der Wunsch nach einer Zucht war auch seitdem für meinen Mann immer da.

Leider war es uns mit unserer letzten Hündin Holly nicht vergönnt. Wir verloren sie aufgrund einer Nierenkrankheit mit nur 4 ½ Jahren.

Wie mit jedem anderen Bärchen das von uns ging, saß die Trauer sehr tief.

Vor 2 Jahren zog unsere Pia bei uns ein. Von da an war uns klar, uns auf den langen Weg bis zur Zucht zu begeben. Wir befolgten die strengen Richtlinien und Vorgaben des SSV.

Besuchten mit ihr, mehr als für die Körung vorgeschrieben, Ausstellungen, bei denen sie immer gut abschloss. Auch wir mussten Züchterseminare absolvieren.

Im September 2019 erfolgte dann die Körung, welche sie mit Bravour bestanden hat.

Nachdem auch die Zuchtstätte ohne Beanstandungen abgenommen wurde, konnten wir uns jetzt voll und ganz darauf konzentrieren, einen passenden Rüden zu finden. Wir sind bestrebt, gesunde, langlebige Berner zu züchten, die bei uns liebevoll im Haus zur Welt kommen und heranwachsen, bis wir sie schweren Herzens in liebevolle Hände abgeben können.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Pia`s Züchter, Frank Hinzmann, „Berner vom Westfalentor“, für die Unterstützung.